Qualitätsmanagement im Softwareprozess

Qualitätsmanagement im Softwareprozess in 7 Wochen

Qualitätsplanung, Qualitätssicherung und Qualitätslenkung sind Ihnen noch sichtlich fremd? Bauen Sie jetzt Ihr Know-How im Software-Qualitätsmanagement aus!

Innerhalb von 7 Wochen werden wir Ihnen einen umfassenden Einstieg in dieses komplexe Thema geben.


Innovativer Medienmix

Unser E-Learning basiert auf einem ausgereiften Didaktik-Konzept, das durch eine Vielzahl aufeinander abgestimmter Medientypen unterstützt wird:

  • 7 Lektionen mit Unterlektionen
  • Videomaterial mit über 110 Minuten Laufzeit
  • Audiospuren zum Videomaterial
  • Foliensatz mit über 95 Seiten
  • Textbook mit über 160 Seiten
  • 81 Übungsaufgaben inklusive Lösungen
  • Literaturempfehlungen


  • Nachweis durch cl-now.de-Zertifikat nach Abschluss des Kurses
  • Flexibles Lernen: an jedem Ort, zu jeder Zeit
  • Geschätzter Workload: 2-4 Std. pro Lektion
  • Ideal für berufsbegleitende Weiterbildung
  • Lernen auf Hochschulniveau
  • Kompatibilität auf Smartphone, Tablet, Desktop-PC
  • Ohne App nutzbar
  • 6 Monate Zugriff auf Inhalte

cl-now.de Zertifikat

Absolvieren Sie den Kurs und erhalten Sie ein persönliches cl-now.de-Zertifikat. Zeigen Sie damit, was Sie wissen und können. Egal ob für Ihren aktuellen Arbeitgeber oder für Bewerbungsunterlagen.


Ziel des Kurses

Zu den begleitenden Aktivitäten eines Softwareprozesses gehört das Qualitätsmanagement. Von Beginn an muss die Qualität von erstellten Artefakten (Dokumente, Modelle, Programmcode, Prozesse) gesteuert und überprüft werden. Dennoch können in der Praxis industrielle Informationssysteme nicht vollständig getestet werden. Dieser Kurs vermittelt Techniken und Vorgehensweisen zur Qualitätsplanung, Qualitätssicherung und Qualitätslenkung. Dabei werden neben konstruktiven Maßnahmen zum Qualitätsmanagement ebenso Techniken zur statischen und dynamischen Qualitätssicherung vermittelt. Dazu gehören die Aktivitäten zum systematischen Testen von Softwaresystemen ebenso wie die Qualitätssicherung von Anforderungsdokumenten, Architekturen und des Softwareprozesses selbst.


Inhalte

1. Einführung in das Software-Qualitätsmanagement

Softwarequalität | Qualitätsmanagement | Konstruktives und analytisches Qualitätsmanagement | Testgegenstand | Prinzipien im Software-Qualitätsmanagement | Grundsätze im Softwaretest | Kosten von Qualität | Kostenoptimale Qualität

2. Organisation und Planung von Softwarequalität

Überblick über den Qualitätsmanagementprozess | Kernaktivitäten im Qualitätsmanagement | Produktorientiertes Software-Qualitätsmanagement | Prozessorientiertes Qualitätsmanagement | Qualitätsplanung und Qualitätsziele | Planung der organisatorischen Erreichung von Qualität | Qualitätsziele | Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung | Qualitätslenkung | Total Quality Management (TQM)

3. Konstruktives Qualitätsmanagement

Überblick über konstruktive Qualitätssicherung | Aktivitäten im konstruktiven Qualitätsmanagement | Maßnahmen zum konstruktiven Qualitätsmanagement | Beispiele für konstruktives Qualitätsmanagement | Ausgewählte Techniken: Root Cause Analyse mit 5-Why-Methode | Timeboxing | Checklisten

4. Statische Qualitätssicherung: Begutachten und Messen

Einsatz und Überblick über statische Verfahren | Begutachten mit Reviewtechniken | Rollen im Review | Aktivitäten beim Review | Gegenüberstellung: Stellungnahme, Walkthrough, Inspektion | Feedbacktechnik: Feedback Burger | Messen und Metriken | Einsatz vom Metriken | Beispiel für Softwaremetriken | Diskussion von Metriken | Statische Codeanalyse | Automatische Stilanalyse mit Checkstyle | Quelltextanalyse mit PMD | Bytecodeanalyse mit FindBugs

5. Dynamische Qualitätssicherung: Testen

Einsatz und Überblick über dynamische Verfahren | Teststufen | Testfall | Testfallerstellung | Testabdeckung | Auswahl von Testfällen | Anwendungsfallbasierte Testfallerstellung | Vorgehen bei der Testfallerstellung | Testabdeckung | Äquivalenzklassenbildung und Grenzwertanalyse | Beispiele für den Einsatz von Äquivalenzklassen | Unterschied zu Äquivalenzklassen in der Mathematik | Bewertung der Äquivalenzklassenbildung | Zustandsbasierte Testfallerstellung | Bewertung der zustandsbasierten Tests | Erstellung von Zufallstestdaten | Bewertung der Zufallstestdaten

6. Systematisches Testen von Software

Aktivitäten zum methodischen Testen | Testanforderungsanalyse | Testplanung | Testfallspezifikation | Testdatenerstellung | Testausführung | Testauswertung | Komponententest (auch: Modultest, Unit-Test) | Testautomatisierung mit Unit-Tests | Vorgehensweise: Test Driven Development | Integrationstests | Bottom-Up Strategie | Top-Down Strategie | By-Value Strategie | Diskussion der verschiedenen Integrationsstrategien | Einsatz von Dummy-Komponenten | Systemtests | Funktionstests | Performancetest (auch: Leistungstest) | Lasttest (auch Stresstest) | Weitere Testarten | Regressionsfähigkeit von Systemtests | Abnahmetests | Verhandlung des Testergebnis

7. Systematische Qualitätssicherung von Anforderungen, Architekturen und Prozessen

Qualitätssicherung von Anforderungen | Prüfkriterien festlegen | Prüfprinzipien und Prüftechniken auswählen | Prüfung durchführen und Ergebnisse dokumentieren | Abstimmen der Anforderungen / Konfliktmanagement | Qualitätssicherung von Architekturen | Bewertung von Architekturen vor der Implementierung (ex ante) | Phasen und Aktivitäten von ATAM | Bewertung von Architekturen während/nach der Implementierung (ex post) | Qualitätssicherung von Softwareprozessen | Qualitätsattribute für Softwareprozesse | Reifegradmodell des Capability Maturity Model Integration (CMMI) | Vorgehen zur Prozessverbesserung

Qualitätsmanagement im Softwareprozess


Jetzt für nur 599€ buchen

Das könnte Sie auch interessieren...

kostenlos
Scrum: Noob oder Master? Free
€499,00
IT-Projektmanagement
€599,00
Agiles Software Engineering
€699,00
Gestaltung von IT-Architekturen

Über cl-now.de

cl-now.de ist ein on-demand E-Learning Service von CampusLab rund um die Themen Digitalisierung und IT. Unser Ziel ist es, effektive Lernangebote bereitzustellen, die zu jeder Zeit und von jedem Ort aus genutzt werden können.


Ein Service von CampusLab

Die CampusLab GmbH ist ein Spin-off der Universität Duisburg-Essen. Wir unterstützen Unternehmen ganzheitlich und effektiv bei der Personal- und Organisationsentwicklung im Bereich industrieller Projekt- und Softwareprozesse. Zudem sind wir in der stetigen Entwicklung neuer innovativer Ansätze auch im E-Learning-Bereich.